• Business Cases Header
    Business Cases

Vergleichende Marktanalyse in Deutschland und der Schweiz für einen europäischen Hersteller von medizinischen Verbrauchsmaterialien


Vorgaben

Der Kunde hat das Ziel, den deutschen und den Markt in der Schweiz sowohl kaufmännisch als auch qualitativ abzubilden. Hierfür sind in den jeweiligen Klinik- und Homecare-Märkten die Umsatz- und Absatzvolumina sowie Wettbewerber zu erfassen und zu bewerten. Ein sekundäres Analyseziel ist es, die jeweils unterschiedlichen Beschaffungsprozesse mit Fokus auf Patientenströme und Rezeptwege offenzulegen.

 

DTO Research Ansatz und Vorgehen

Als Berechnungsbasis wurde das Marktvolumen auf zwei Wegen quantifiziert: Erstens per Summierung der größten Wettbewerber und zweitens per epidemiologischer Analyse bzw. Quantifizierung der Produktabgabe. Beiden Wegen sowie der weiterführenden Analyse liegen Experteninterviews mit medizinischem und therapeutischem Fachpersonal zugrunde. Das sekundäre Analyseziel bzw. die Verflechtung aller beteiligter Instanzen wurde auf Länder- bzw. Kantonebene detailliert beleuchtet.

 

Ergebnisse

Durch die Zwei-Wege-Berechnung des Marktvolumens konnte eine besonders verlässliche und feingliedrige Analysetiefe erzielt werden – z.B. Homecare Marktvolumen im Tessin – welche in der strategischen Entscheidungsfindung ein neues Maß an Sicherheit gewährte.