• Business Cases Header
    Business Cases

Potentialanalyse für einen zentraleuropäischen Binnenterminal-Betreiber


Vorgaben

Der Kunde ist Betreiber mehrerer trimodaler Binnenterminals am Rhein und möchte zur verbesserten Investitionsplanung die strategische Ausrichtung der zuführenden Binnenterminals und Hochseehäfen erfassen. Hierfür sind Tonnagen und Umschlagszahlen auf drei Hauptverkehrsrouten sowie dort operierende Transportunternehmen zu analysieren.

 

DTO Research Ansatz und Vorgehen

Das Projektteam bestand aus drei Untergruppen entsprechend der zentralen Transportrouten und begann die Analyse bei den jeweiligen Hochseehäfen – z.B. Rotterdam. Hier wurden zunächst ein- und ausgehende Tonnagen sowie der Containerumschlag – auch Leercontainer – der vergangenen Perioden untersucht, was einen reliablen Forecast ermöglichte. Gleichzeitig wurden die größten, dortigen Terminalbetreiber und Transportdienstleister analysiert. Diese Methodik, welche im Kern aus Experteninterviews mit Entscheidern der jeweiligen Unternehmen bestand, wurde nachfolgend auf die wichtigsten Hinterland-Hubs übertragen.

 

Ergebnisse

DTO Research produzierte ein umfassendes, exklusives Dossier über die relevantesten Marktbegleiter auf den vordefinierten Zielrouten und beriet den Kunden in einem Abschluss-Workshop auf Basis eines eigens entwickelten Forecasts hinsichtlich seiner zukünftigen, strategischen Ausrichtung.