• Business Cases Header
    Business Cases

Kundenbedarfsanalyse für einen weltweit agierenden Hersteller von Baumaschinen


Vorgaben

Der Auftraggeber hat das Ziel, die Bedürfnislage seiner Kunden im Hinblick auf Ersatzteile – z.B. Frontanbaugeräte – besser zu verstehen. Bei der Erhebung wurden Aspekte wie Produktspezifikationen, Kaufzeitpunkt und die Attraktivität konkurrierender Anbieter berücksichtigt.

 

DTO Research Ansatz und Vorgehen

Im Rahmen eines persönlichen Workshops vor Ort wurden die zentralen Untersuchungsfragen innerhalb eines Workshops diskutiert. Zentrale Aspekte waren die Definition der zentralen Wettbewerber und einzelne Annahmen über den Wettbewerb. Anhand von Sekundärdaten wurden Unternehmensdaten analysiert und Marktaktivitäten überprüft. Durch gezielte Experteninterviews mit Wettbewerbern, Verbänden, Systemintegratoren und sonstigen Marktexperten konnten wichtige fehlende Informationen beschafft werden.

 

Ergebnisse

Gemeinsam mit einem Netzwerkpartner wurde von DTO Research in Anlehnung an eine Conjoint Analyse ein Pen and Paper Testparadigma entwickelt, welches bei den Kunden vor Ort in Kombination mit einem strukturierten Experteninterview durchgeführt wurde. Ebenfalls Teil der Aufgabenstellung war die Akquise der Interviewpartner sowie die Auswertung der Daten. Durchführungsorte waren DACH und Benelux.