• Publikationen Header

    Publikationen

Unsere Studien

  • Führungswechsel 2014

    Fragen zur Unternehmensnachfolge gehören nicht zum Tagesgeschäft der Unternehmer. Die meisten werden nur einmal in ihrem Leben damit konfrontiert. Um etwas über die Auffassung und den Umgang mittelständischer Unternehmer mit diesem Thema zu erfahren, hat initiative+entwicklung - Gesellschaft für entwicklungsberatung+umsetzung, das Marktforschungsunternehmen DTO Research mit dieser Marktstudie beauftragt.

    PDF Anschauen

    17. Februar 2014
     
  • Zukunftsplanung junger Studenten in NRW 2013

    Generation Spaß oder Heutzutage junge Deutschland schier unbegrenzte Möglichkeiten ihr Leben zu gestalten und ihre Zukunft zu planen. Doch wie intensiv setzen sich junge angehende Akademiker mit Themen wie finanzieller Absicherung, familiärer Planung und Karrierechancen auseinander?

    PDF Anschauen

    12. Juli 2013
     
  • Fachkräftemangel und Führungskräfteentwicklung 2014

    Um eine marktangepasste unternehmerische Entwicklung zu gewährleisten, müssen die am Markt vorhandenen Ressourcen bedarfsspezifisch genutzt werden können. Qualifiziertes Personal ist eine der tragenden Säulen, wenn es darum geht ein gesundes nternehmenswachstum herbeizuführen. Doch was geschieht wenn genau diese Ressource versiegt?

    PDF Anschauen

    24. Februar 2014
     
  • Studie Logistik im Autohaus 2014

    Im deutschen Autohausmarkt sind seit längerem starke Konzentrationstendenzen in Richtung der großen Autohausketten zu spüren. Kleine familiäre Autohäuser werden immer stärker aus dem Markt gedrängt. Gab es 2002 noch 18.000 Autohäuser, so könnten es laut einer aktuellen Studie von PWC bis 2020 nur noch 4.500 sein.

    PDF Anschauen

    12. Juni 2014
     
  • Gruenderstudie 2013

    An guten Ideen mangelt es oftmals nicht. Doch der Schritt von einer guten Geschäftsidee zu einem eigenen Unternehmen und einer selbstständigen Tätigkeit ist nicht immer einfach. „Was bedeutet es überhaupt für mich selbstständig zu sein?“ oder „Auf was muss ich achten, wenn ich ein eigenes Unternehmen gründe?“ Dies sind Fragen, die sich Gründer und angehende Unternehmer nicht selten stellen.

    PDF Anschauen

    14. November 2013
     
  • Markenbenchmark Deutschland 2016

    Für Hersteller von Baumaschinen wird es immer schwieriger sich im Wettbewerbskontext durchzusetzen. Neben der guten Qualität sind heutzutage gerade auch Faktoren im Service- und After-Sales Bereich zu entscheidenden Kriterien im Kauf und Wiederkauf der Maschinen geworden. Hierbei ist es für einen Hersteller entscheidend die eigene Position im Wettbewerbskontext zu kennen und mit geeigneten Maßnahmen zu verbessern.

    PDF Anschauen

    14. November 2016
     
  • Cleaning Industry: Facts, Figures and Information

    With more than 7,000 members, the ISSA is world‘s leading professional association of manufacturers, dealers, building service providers, in-house cleaning personnel and all sector-relevant companies in the cleaning industry. The ISSA is also responsible for the co-organization of the leading ISSA/INTERCLEAN® international trade fairs that take place in the USA, Mexico, Amsterdam, Australia and Istanbul.  

    PDF Anschauen

    14. November 2017
     

Fachartikel und Unternehmensinformationen

  • Zielgerichtet verkaufen und mittels Marktforschung Potentiale erkennen und nutzen

    Bei der strategischen Entscheidungsfindung, sich langfristig auf Märkten zu etablieren oder in neue Märkte einzutreten, werden meist verschiedene Informationsquellen zu Rate gezogen. Für derartige unternehmerische Entscheidungsprozesse bietet die strategische Marktforschung aus vielerlei Hinsicht interessante Vorlagen.

    PDF Anschauen

    09. November 2013
     
  • Systematisches Wissen Vertriebsstrategie 2017

    Viele Unternehmen glauben, ihre Kunden und Märkte genau zu kennen. Wird externe Hilfe z.B. in Form von Coaches oder Beratern in Anspruch genommen, arbeiten diese meist methodisch auf Basis vorhandener Informationen ergänzt durch Gespräche mit Personen aus dem unternehmensnahen Umfeld. Dies sind in der Regel Führungskräfte, Vertriebsmitarbeiter, Händler oder Kunden. Dieser Personenkreis gehört auch oftmals zu den gängigsten Informationsquellen für Unternehmen bei der Erarbeitung der eigenen Produkt- und Vertriebsstrategie.

    PDF Anschauen

    01. Oktober 2017
     
  • Marktanalysen als strategische Option im Baumaschinenbereich 2015

    Vergleicht man die Baumaschinenbranche mit anderen Branchen in denen klassiche Markt- und Kundenstrukturen untersucht werden, so wird man schnell feststellen, dass die Branche als klassisches B2B-Geschäft von geringen Absatzzahlen (Stückzahlen) geprägt ist. Dennoch kann es für einen Baumaschinenhersteller ein enormer Wettbewerbsvorteil sein Markt-entwicklungen, Trends und Wettbewerbs-entwicklungen frühzeitig zu erkennen und hierauf entsprechend reagieren zu können.

    PDF Anschauen

    21. Oktober 2015
     
  • Markterschliessung B2B richtig gemacht 2015

    Viele Unternehmen stehen vor der Frage ob und wie sie einen neuen Markt erschließen können bzw. sollen. Dies kann z.B. ein neues Marktsegment, eine neue Region oder ein neues Land sein. Im Rahmen dieser Überlegungen kommt nicht selten eine ganze Reihe an Fragen auf, die meist nicht durch eigene interne Informationen (z.B. durch Vertriebler) oder verfügbare Sekundärmaterialien (Studien, Ver-bandsinformationen, Presseartikel etc.) ganz oder teilweise beantwortet werden können.

    PDF Anschauen

    18. August 2015
     
  • Systematische Nutzung Marktdaten und Informationen Mittelstand 2015

    Im Zuge einer stetig voranschreitenden Globalisierung eröffnen sich eine ganze Reihe von neuen Markt- und Absatzpotentialen auch für mittelständische Unternehmen. Diese sind in ihren Produkt- und Dienstleistungssegmenten nicht selten sehr erfolgreich und können exzellente Positionen im Weltmarkt vorweisen. Doch kämpfen diese Unternehmen oftmals mit Unternehmensstrukturen die nicht im gleichen Maße gewachsen und professionalisiert worden sind wie das Kerngeschäft gewachsen ist.

    PDF Anschauen

    13. Juli 2015
     
  • Typische Fragestellungen bei B2B- und Industriemarktforschungsprojekten

    Ein Hersteller von Straßenbaumaschinen überlegt, eine spezielle Maschine zukünftig selbst zu produzieren, anstatt sie wie bislang extern unter eigener Marke fertigen zu lassen. Durch die weltweite Erhebung der Absatzzahlen soll das Marktpotential ermittelt und Informationen für eine passende internationale Strategie gefunden werden.

    PDF Anschauen

    02. Juni 2015
     
  • Facts and figures of international medical markets

    The first chapter of this study contains profiles of selected markets for medical devices. The analysis covers the 50 highest ranking countries in health care expenditure per capita. Each country is analyzed with regard to demographics, data on the public and private sector, information relevant for market entry, current developments and trends, as well as an evaluation of sector attractiveness.

    PDF Anschauen

    04. Januar 2018
     
  • Typische Fragestellungen bei B2B- und Industriemarktforschungsprojekten

    Nicht wenige Unternehmen im nationalen Markt stellen fest, dass ein Wachstum ohne einen Blick in Richtung neuer Märkte im Ausland nicht ohne weiteres möglich ist. Die Perspektiven, die Märkte im näheren Ausland oder in Übersee eröffnen scheinen dabei nicht selten vielversprechend zu sein. Doch bevor man den Sprung ins kalte Wasser wagt und ein entsprechendes Auslandsgeschäft aufbaut, sollte man sich genau mit den ausgewählten Zielmärkten auseinandersetzen und den Markteintritt gut vorbereiten.

    PDF Anschauen

    14. Mai 2015
     
  • DTO Research Vortrag Hannovermesse

    „Industrie 4.0“ ist ein Thema, dass momentan in den meisten Unternehmen diskutiert wird. Jedoch versteht fast jedes Unternehmen etwas anderes darunter. In dem Vortrag „Industrie 4.0 - Chancen und Risiken für produzierende Mittelständler in NRW“, der anlässlich der Hannovermesse 2017 von Michael Di Figlia gehalten wurde, wird versucht einen Status-Quo aus Sicht mittelständischer Unternehmen zu geben.

    PDF Anschauen

    23. April 2017
     

Haben Sie weitere Fragen?

Für weitere Informationen oder ein persönliches Gespräch können Sie uns unter 0211-1796600 oder info@dto-research.de kontaktieren.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Zum Kontaktformular